Clubsessel-Viktor

Der Clubsessel – luxuriöse Dekadenz im Art-déco-Stil

In den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts sollte mit dem Clubsessel ein Möbelstück geboren werden, das bis heute nichts von seinem luxuriösen Image eingebüßt hat. Wie kaum ein anderes Sitzmöbel verkörperte der Clubsessel den dekadenten Lebensstil der damaligen Oberschicht.

Clubsessel: Britisches Understatement im Art-déco-Stil

Der Clubsessel war ein elementarer Bestandteil englischer Herrenclubs der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts. Er gehörte zur Ausstattung von Gesellschaftsräumen in öffentlichen Gebäuden und Hotels. Breite Armlehnen, aufwendige Verarbeitung und eine breite, bequeme Sitzfläche sind bis heute das Markenzeichen des Clubsessels. Die komfortablen Sessel sind typische Vertreter des Art-déco-Stils, der in den zwanziger Jahren populär wurde und bis in die vierziger Jahre des letzten Jahrhunderts Mode, Architektur sowie Möbel- und Schmuckdesign maßgeblich beeinflusste. Clubsessel wurden ausschließlich in Manufakturen gefertigt, besaßen eine kompakte Unterkonstruktion aus Massivholz und ein lose aufliegendes Sitzkissen. Im Stil dieser alten Traditionen werden Clubsessel bei der Sessel-Manufaktur noch heute gefertigt.

Clubatmosphäre im heimischen Wohnzimmer

Clubsessel erfreuen sich in der heutigen Zeit als Sitzmöbel im Wohnbereich wachsender Beliebtheit. Es sind die faszinierende Aura und das charaktervolle Design, die diese Möbelstücke so begehrenswert machen. Bis heute ist es nahezu unmöglich, die kraftvollen, luxuriösen Sessel in hoher Qualität industriell herzustellen. Clubsessel von der Sessel-Manufaktur werden nach historischem Vorbild aufwendig per Hand gefertigt. Die schräge Rückenlehne gewährleistet gemeinsam mit der hochwertigen Kaltschaumverpolsterung in exzellentes Sitzgefühl. Der Unterbau besteht aus widerstandsfähigem und belastbarem Buchen- und Schichtholz. Klassischer Bezugsstoff für diese hochwertigen Sitzmöbel ist Leder. Je nach Einrichtungsstil stehen Ihnen bei der Sessel-Manufaktur darüber hinaus verschiedene Stoffbezüge zur Auswahl. Handgefertigte Clubsessel sind ein Bekenntnis zum britischen Understatement und verleihen der Wohnzimmereinrichtung eine luxuriöse Ausstrahlung. Voraussetzung für eine aufmerksamkeitsstarke Platzierung der Clubsessel ist allerdings ein ausreichendes Platzangebot. Frei im Raum stehend, um einen flachen Tisch gruppiert, entfalten die eindrucksvollen Möbelstücke die größte Wirkung.

Hinterlasse eine Antwort